Original von hier.

Ich bin Robert Herzog.

 

Ich bin von hier.

 

Mit Leib und Seele.

 

Geboren in Recklinghausen in eine Bergarbeiterfamilie, aufgewachsen in einer Bergarbeitersiedlung habe ich selbst mein halbes Berufsleben im Bergbau unter Tage verbracht. Ich gehöre also zu der aussterbenden Spezies Ruhri, die noch weiß, wie „dat Schwatte“ aussieht, wenn es noch am Stück ist, bevor der Abbau es zu Tage bringt. Meine heutige hauptberufliche Tätigkeit  gibt mir die Möglichkeit, intensiv all das zu verfolgen und mitzuerleben, was sich in dieser Region verändert.

 

Im Jahr 2009 zum RegioGuide ausgebildet, habe ich meine ersten Gehversuche im Kulturhauptstadtjahr gemacht und Menschen aus der Region und denen, die uns zu diesem Ereignis besucht haben, mein Ruhrgebiet gezeigt. Hat geklappt. Habe ich weiter gemacht.

 

Es macht mir unendlich viel Freude, wenn Menschen, die mit all den Vorurteilen, die immer noch über das Ruhrgebiet in den Köpfen herumgeistern (von den tief fliegenden Briketts und der weißen Wäsche, die man nicht raushängen kann, Sie wissen schon), den Mut aufbringen, hierher kommen und wenn ich Ihnen die Region gezeigt habe, sagen: "Das hätte ich nicht gedacht. Ist ja alles ganz anders und so schön hier! Da komme ich noch mal wieder. Mit mehr Zeit."

 

Genauso schön ist es, all denen, die hier schon seit Urzeiten leben (die so genannten Ruhris), ein neues Stück ihrer Heimat zu zeigen und dann zu hören: "Dat kannte ich noch gar nicht."

 

Gerne nehme ich Sie mit auf eine Führung durch mein Ruhrgebiet, die spannendste Gegend, die ich mir vorstellen kann und ich bin mir sicher, ich gebe auch Ihnen ein Stück meiner Begeisterung weiter.